Umzugstipp Versicherungen

Wenn der Umzug vor der Tür steht, ist es wichtig der Hausratversicherung frühzeitig über den Umzug zu informieren. Am besten mehrere Wochen vor dem geplanten Umzug.

Damit sichern Sie sich den Versicherungsschutz zwei Monate lang für beide Wohnungen. Dies kann wichtig sein, wenn Sie einige Dinge aus Ihrer  alten Wohnung vor dem eigentlichen Umzugstermin schon in die neue Wohnung bringen möchten.

Wichtig ist auch bei der Hausratversicherung rechtzeitig die neue Wohnraumgröße, oder den geänderten Hausratwert anzugeben. Wenn Sie in eine größere Wohnung ziehen als vorher und sich dadurch der Tarif erhöht, können Sie von Ihrem Sonderkündigungsrecht gebrauch machen.

Außerdem sollten Sie einmal schauen, ob Sie in Ihrer Privathaftpflicht auch „Mietsachen“  vermerkt haben. Sollte beim Umziehen ein Waschbecken oder eine Tür beschädigt werden, würde Ihre Versicherung dafür aufkommen. Die Haftpflichtversicherung eines Helfers leistet dagegen nicht, wenn dieser versehentlich den Fernseher des Umziehenden zu Boden geworfen hat. Das täte sie nur in Ausnahmefällen: Der private Helfer hat grob fahrlässig gehandelt oder seine Police beinhaltet „Gefälligkeitshandlungen“.

Wer sicherlich keinen Versicherungsschaden anmelden kann, sind die folgenden Herren bei Ihrem Umzug in Berlin:

Umzug Berlin

Umzug-Video auf Youtube

Weitere Umzugs-Tipps.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Das Thema mit der Hausrat ist sehr nervig für uns….

Kommentare sind geschlossen.

Menü schließen