100 Prozent Bio – auch beim Hausbau möglich

Nicht nur bei Lebensmitteln und Energie wird heutzutage vermehrt auf Bio gesetzt, der ökologische Gedanke weitet sich aus und macht auch vor dem Hausbau nicht halt. Ganz im Trend liegen daher Häuser, die hauptsächlich aus biologischen Rohstoffen wie Lehm, Kalk, Holz und Schilf gefertigt werden.

Hierbei setzen die Bauunternehmen nicht nur auf die gestiegene Nachfrage von Privatpersonen, die ihren Wohnraum in einem gesunden Umfeld gestalten möchten, sondern sehen ebenso den Bedarf auf Seiten gewerblicher Kunden, die vermehrt gesundes Wohnen und Arbeiten auch aktiv leben möchten.

Ein hervorragendes Beispiel für ökologisches Bauen sind Lehm-Massiv-Fertighäuser, die frei von Kunststoff-Vergütungen, Verbundbaustoffen, Lösungsmitteln oder jeglicher anderer Chemie sind und somit rein auf natürlichen Materialien beruhen. Diese Art „Bio-Häuser“ besteht maßgeblich aus einem Holzrahmen, der mit Lehmbausteinen ausgefüllt wird. Die Trockenbauweise bietet neben der kurzen Bauzeit von circa drei Monaten noch einen hochwirksamen Schutz gegen Elektrosmog sowie hervorragenden Schallschutz und ist auch preislich im Vergleich zu anderen Bauweisen konkurrenzfähig.

Auch das Innere der Häuser ist meist dem ökologischen Konzept angepasst. Hier finden sich vielfach Naturfarben, Vollholz- und Terracotta-Böden und auch beim Wandputz werden vornehmlich Lehm und Kalk, Lehmstreichfarbe oder Lehmdekorputze verwendet. Oftmals bieten die Häuser energiesparende Wandheizsysteme mit Thermo-Lehmsteinen, Sonnenkollektoren, abgeschirmte Kabel sowie eine Regenwassernutzungsanlage. Dies alles offeriert dem ökologisch orientierten Hausinteressenten gesunden, angenehmen Wohnraum frei von gesundheitsschädlichen Einflüssen. Mit Schadstoffbelastungen vielerorts und stetig steigenden Zahlen von Allergien dürfte es sich hierbei um eine echte Alternative in der Bauweise handeln, denn im modernen Hausbau wird heute vor allem ein baubiologisch gesundes Wohnklima geschätzt. Ökologische Lehmhäuser liegen deshalb bei Allergikern sowie bei umweltbewussten und qualitätsbewussten Bauherren wieder sehr stark im Trend.

Menü schließen