Risikobewusstsein unter Europas Immobilieninvestoren steigt

Das Risikoverständnis der europäischen Immobilieninvestoren hat sich in den vergangenen Jahren grundlegend verändert: Im Bewusstsein der Immobilienprofis nehmen Risiken gegenüber 2006 einen weiter steigenden Stellenwert ein. Dabei wird die aktive Steuerung von Risiken heute als wesentlicher Wettbewerbsfaktor gesehen.

Zu diesem Ergebnis kommt die Folgestudie „Immobilieninvestitionen in Europa 2007“ von Union Investment, in der unter anderem die Risikopräferenzen von 161 Immobilienunternehmen und institutionellen Immobilienanlegern in Deutschland, Frankreich und Großbritannien untersucht wurden.

Quelle: Union Investment Real Estate AG, 5. Dezember 2007

Ähnliche Beiträge: