Wohn Riester Angebote — Wo bleiben die Banken?

Seit dem ersten November 2008 können sich Wohn Riester Angebote auf dem Markt präsentieren. Während Bausparkassen fleißig Angebote etablieren, reagieren viele Banken eher verhalten.

Seit letzten Montag ist Deutschlands Finanzmarkt um ein Produkt reicher: Wohn Riester ist in der Realität angekommen. Etwa 450 Finanzangebote sind nach Angaben der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zertifiziert worden und bieten nun als Wohn Riester – Angebote die Finanzierung von Immobilien mit staatlicher Förderung. Wohn Riester basiert auf dem Grundgedanken, dass der Bau eines Eigenheims ein Weg ist, Altersvorsorge zu betreiben und dass dieser Weg vom Staat gefördert werden sollte. Wer sich für ein zertifiziertes Wohn Riester Produkt entscheidet, um Geld für den Immobilien – Bau anzusparen, bekommt also Geld vom Staat: ganz so, als ob er sich im Rahmen der Riester Rente beispielsweise für eine zertifizierte Rentenversicherung entscheiden würde. Mit der staatlichen Unterstützung des Eigenheim – Baus für die Altersvorsorge bedient der Bund einen Bedarf der Deutschen: 58% aller Befragten in der von der Postbank in Auftrag gegebenen Allensbachstudie zur Altersvorsorge 2007/2008 hielten das Eigenheim für die ideale Altersvorsorge.



Hier klicken!


Viele Banken sind dennoch zurzeit nicht bereit, Wohn Riester Angebote in ihr Sortiment der Finanzprodukte aufzunehmen. Der Finanztest der Stiftung Warentest hatte für seine Ausgabe Finanztest 11/2008 eine Umfrage bei 84 Banken gestartet. Knapp 60% der befragten Banken planen vorerst nicht, ein Wohn Riester – Produkt anzubieten. Eine Ausnahme bilden hier einige Sparkassen und die Dresdner Bank, die laut eigener Pressemitteilung aus dem November 2008 genauso wie die Allianz Versicherung Riester – Immobilien – Darlehen anbieten möchte. Die Bausparkassen reagieren hier weitaus schneller: Alle 25 Bausparkassen — so der Finanztest — planen Wohn Riester Angebote; viele, etwa Schwäbisch Hall, Wüstenrot, BHW und diverse Landesbausparkassen, starten bereits in diesem Monat (11/2008). Es bleibt abzuwarten, ob die noch zögerlichen Banken irgendwann auf den Zug aufspringen, sollten sie sehen, dass er an Fahrt gewinnt. Vielleicht haben einige angesichts der Finanzkrise ja gerade zuviel mit der eigenen finanziellen Situation zu tun, um sich über neue Produkte Gedanken zu machen?

Menü schließen