Die Berufsunfähigkeitsversicherung für Bauherren wichtig

Die eigenen vier Wände sind ein wichtiger Baustein der privaten Altersvorsorge. Viele junge Familien entscheiden sich für den Bau eines Hauses oder kaufen eine Eigentumswohnung, in der sie dann auch ihren Lebensabend verbringen wollen.
In den meisten Fällen muss der Kauf der Wohnung oder der Bau des Hauses über Kredite abgedeckt werden. Die Rückzahlung wird dann mit dem monatlichen Einkommen gewährleistet.

Was jedoch, wenn das Einkommen nicht mehr erzielt werden kann, wenn Betroffene erkranken oder aber durch einen Unfall ihrem Beruf nicht mehr nachgehen können? Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente kann in diesen Fällen die Einkommensverluste nicht ausgleichen, denn auch sie bietet nur eine Grundsicherung. Die Folge ist, dass Kreditraten mitunter nicht mehr finanziert werden können, wodurch die Zwangsversteigerung oder der Verkauf des Hauses kaum mehr aufzuhalten sind.
Um ein solches Horrorszenario zu verhindern, sollten sich Bauherren und Immobilienkäufer möglichst frühzeitig über die private Absicherung informieren. Vor allem die eigene Arbeitskraft ist dabei enorm wichtig, denn ohne sie kann die Kapitaldeckung nicht gewährleistet werden. Der Schutz der Arbeitskraft ist ausschließlich über die Berufsunfähigkeitsversicherung möglich. Eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung bietet oft keinen ausreichenden Schutz, da sie nur dann leistet, wenn Betroffene tatsächlich erwerbsunfähig sind. Auch die Unfallversicherung ist kein vollwertiger Ersatz für die Berufsunfähigkeitsversicherung, denn auch sie leistet nur begrenzt. Die Invaliditätsrente wird erst ab einem gewissen Invaliditätsgrad überwiesen, zudem muss die Berufsunfähigkeit in diesem Fall auf einen Unfall zurückzuführen sein.
Gute Berufsunfähigkeitsversicherungen leisten ab einer Berufsunfähigkeit von 50% und überweisen die monatliche Rente bereits dann, wenn der Arzt prognostiziert, dass der Versicherungsnehmer mindestens sechs Monate berufsunfähig ist. Verzichtet die Versicherung dann noch auf die abstrakte Verweisung, handelt es sich um einen empfehlenswerten Vertrag, der durchaus abgeschlossen werden kann.
Die günstigsten Verträge am Markt, die die oben genannten Anforderungen erfüllen, kann der Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich zeigen. Er kann online genutzt werden und bietet bereits nach wenigen Minuten einen ersten Einblick in die besten Versicherungsverträge, die dann sogar online abgeschlossen werden können.

Menü schließen