Oster-E-Karten mit dem eigenen Immobilien-Objekt

Immobilienprofis können auf www.123.RE personalisierte Oster-Grüße verschicken und für Ihr Social-Media-Marketing nutzen.

Die Webseite www.123.RE startet dieses Jahr mit einer Plattform zum Verschicken von personalisierten Oster-E-Karten, die speziell an Immobilien-Anbieter ausgerichtet sind. Das Besondere dabei ist die Möglichkeit, ein eigenes Immobilien-Foto als Kartenmotiv hochzuladen. Somit soll die elektronische Oster-Karte als zusätzliches Verkaufs-Instrument dienen.

Der Immobilienanbieter verbreitet neben seinen Ostergrüßen auch ein aktuelles Top-Objekt, eine Kollage seiner Objekte oder ein vor kurzem verkauftes Objekt als Verkaufserfolg. Zusätzlich kann er seine E-Karte auf soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter, XING oder kon-ii.de posten, was die Kontaktquote seiner Oster-Grüße deutlich steigern soll.   

Alle E-Karten-Versender erhalten zu Ostern zusätzlich ein Überraschungs-Geschenk. Es soll sich um eine Marketing-Leistung aus dem Immobilien-Bereich handeln, 123.RE verrät im Voraus jedoch keine Details. 

Der Immobilien-Hintergrund der Aktion ist kein Zufall. Auf www.123.re werden in Kürze Lösungen zur einfachen Erstellung von verkaufsunterstützenden Werbe-Unterlagen für Immobilien-Angebote präsentiert. Der Schwerpunkt liegt dabei in immer wichtiger werdenden Bereichen Online, Social-Media und Mobile .

Die Initialen .RE im Internet-Domain steht für den Kürzel des englischen Begriffes für Immobilien „Real Estate“ und zeigen deutlich die Ausrichtung des Marketing-Spezialisten. Dank automatisierter Prozesse können in Zukunft dann verschiedene Marketing-Materialien im Wunschdesign und in nur wenigen Minuten erstellt werden.

Ähnliche Beiträge:

  • No Related Posts