Immobiliensuche mit Augmented Reality

Das Hamburger Immobilienportal Immonet.de bietet als Erstes auf dem deutschen Markt ein Live-Videobild mit Immobiliensuchergebnissen für iPhones an. Unter Augmented Reality versteht man die Ergänzung von Life-Bildern mit virtuellen Objekten. Für die Immobiliensuche werden die Standortdaten des Users über GPS ermittelt und mit der Immonet-Datenbank verknüpft. Auf dem Live-Videobild seiner Kamera seines iPhones erscheinen dann freie Objekte in seiner Umgebung.

Neben dieser standortbezogenen Visualisierung der Suchergebnisse bietet die App weitere Neuerungen. Zum Beispiel kann der User auch mit Hilfe einer GPS-basierten Umkreissuche in der Umgebung einer gewünschten Adresse nach Objekten recherchieren und diese als auch auf google maps visualisieren. Exposés können durch eigene Notizen, Fotos und Videos ergänzt werden. Die Suchfunktion erstreckt sich auf Wunsch auch über mehrere Städte und Bundesländer,  insbesondere relevant bei der Suche in Städten in der Randregion eines Bundeslandes.

Die Applikation, die altbewährte Funktionen mit Innovationen kombiniert, wird im App Store von Apple kostenlos zum Download angeboten.

Ähnliche Beiträge: