Den richtigen Rasenmäher für den Garten der Immobilie nutzen

Mit Beginn des Frühlings werden die Gartengeräte aus dem Schuppen geholt und der Hobbygärtner macht sich für die Arbeiten in seinem Garten bereit. Wer einen großen Garten mit kleinen oder größeren Rasenflächen besitzt, braucht einen Rasenmäher, der zuverlässig ist und seinen Dienst von Frühjahr bis Herbst versieht. In dieser Zeit ist der Rasen regelmäßig zu mähen, damit er einen gepflegten Eindruck vermittelt. Für den Garten vor oder hinter dem Haus .eignet sich ein Elektro-Rasenmäher, der nicht umweltfreundlicher, sondern auch geräuschärmer als ein Benzin-Rasenmäher ist. Einen Testvergleich finden Sie unter http://www.testsieger-aktuell.de/Benzin-Rasenmaeher-Test
Unser Testsieger ist der Elektro-Rasenmäher Marke WOLF-Garten A 370 E, der mit 1.600 Watt ein leistungsstarker Rasenmäher ist. Der Rasenmäher verfügt über 3-in-1 CCM-System. Dieses System beinhaltet Schneiden, Fangen und Mulchen in einem Arbeitsgang. Das Gras fängt der am Gerät befestigte Fangkorb auf, der 40 Liter Fassungsvermögen vorweist. Des Weiteren verfügt der Fangkorb über eine Füllstandanzeige, die anzeigt, wenn der Korb voll ist und entleert werden muss. Die Schnittbreite liegt bei 37 Zentimeter; die Schnitthöhe ist verstellbar. Mit seiner starken Leistung ist auch das Mulchen für den Elektro-Rasenmäher kein Problem.
Für den soliden Elektro-Rasenmäher WOLF-Garten A 370 E ist hohes Gras ebenso wenig eine Herausforderung wie Gras, das noch feucht ist. Der Rasenmäher überzeugt durch seine hochwertige Verarbeitung. Für Gartenbesitzer ist es ein Vorteil, dass der Rasenmäher mit dem Bügelschalter leicht zu bedienen und handzuhaben ist. Weiter ist der Rasenmäher mit dem Flick-Flack-System ausgestattet, das eine Zugentlastung des Kabels bewirkt.
Preislich liegt der Elektro-Rasenmäher WOLF-Garten A 370 E im mittleren Bereich. Wer ein zuverlässiges und solides Gerät sucht, ist mit diesem Rasenmäher bestens versorgt.

Ähnliche Beiträge:

  • No Related Posts